3D 'Sprachlos' 3D (Anaglyphenbrille - Rot-Cyan)

Auch diese 3D-Version ist der Versuch einem zweidimensionalen Film nachträglich die dritte Dimension zu geben, um den Zuschauer soweit möglich, mitten ins Geschehen zu versetzen. Wir sind mit dem Ergebnis nicht unzufrieden.

Berlin, 1989 - 1990. Mo­na sucht nach dem Fall der Ber­li­ner Mau­er ih­ren On­kel, der sie als klei­nes Mäd­chen in Ost-Berlin miss­braucht hat, wo­durch sie ih­re Fä­hig­keit zu spre­chen ver­lor. Sie will nur ei­nes, Ra­che. Doch sie muss er­ken­nen, dass das Schick­sal ihr zu­vor­kam - durch ih­re ei­ge­ne Hand.

Spielfilm - Kurzfilm, Laufzeit 16'25

Hauptdarsteller: Angelika Mohr, Stefan Simmler, Christian Trautsch

Buch, Bild, Regie: Klaus-Dieter Mohr

This is a story of revenge. Violated in her childhood by her uncle (which lived in West-Berlin), the eastgerman girl Mona searches her raper after the fall of the German Wall 1990. Since the violation she lost her speech and now she is thinking the time of revenge is coming. But she'll see - fate was faster throught her own hand in former times. This film was not made in 3D, but the effects are astonishing after the convertion.

Hier können Sie den Film direkt sehen !

Szenenfotos, Plakate und Soundtracks finden Sie im entsprechenden Untermenu der Menupunkte "Fotogalerien" und "Downloads"

 

 

3D - Sprachlos - 3D
© 2016