MMPA - Mohr Motion Picture Art wurde 1987 von Angelika Mohr (ausgebildete Schauspielerin) und Klaus-Dieter Mohr (Autor und Regisseur) unter dem ursprünglichen Namen MVP (Mephisto Video Produktion) ins Leben gerufen.

Nach arbeitsreichen Jahren, in denen viele, zumeist mit Preisen ausgezeichnete, Produktionen entstanden und zahlreichen TV-Sendungen in den offenen Kanälen (unter dem Label MTTV) in den 90er Jahren, präsentieren wir unsere Produktionen nun via Internet, um unsere Dramen überregional - weltweit interessiertem Publikum nahezubringen.

Wir verstehen uns als NO-BUDGET Produktion, d.h. unsere Produktionen werden unter dem Einsatz minimalster finanzieller Mittel erstellt und sind nicht auf den Erwerb wirtschaftlicher Vorteile ausgerichtet. Dementsprechend nehmen sämtliche Mitarbeiter der Produktionen ohne Entlohnung an unseren Projekten teil, sind aber, wie wir, Mitglieder der professionellen Filmwelt, die aus Idealismus und Interesse an der jeweiligen, meist sozial engagierten Thematik, mit ihrem Einsatz helfen, Themen, die von der kommerziellen Filmproduktionswelt ignoriert oder vergessen werden, den Menschen nahezubringen. An dieser Stelle danken wir nochmals allen Mitarbeitern, vor und hinter der Kamera, die es uns möglich machten und machen, unsere Ziele umzusetzen. Bei neuen Projekten werden wir wieder Mitarbeiter hinter der Kamera (Technik, Ton, Continuity, Maske, etc.) sowie Darsteller suchen, die bereit sind, sich ohne finanzielle Hintergründe für soziale Themen zu engagieren.

Wir werden dann unsere Suche auf unserer  NEWS-Seite  veröffentlichen.

Gerne würden wir von unseren Zuschauern 'feedback' bekommen. Also, schreiben Sie uns bitte wie Ihnen unsere Filme gefallen.

mmpa.featurefilms@yahoo.de

Wir sind auch für Hinweise auf Themen bzw. Filmstoffe, die von der kommerziellen Film- und Tv-Welt vergessen werden, dankbar. Dabei müssen wir uns die Auswahl von Themen zur Umsetzung aber vorbehalten.

Und nun gute Unterhaltung beim Stöbern in unser Website. Wir haben uns bemüht das Menu so übersichtlich wie möglich zu gestalten, damit eine Art 'intuitives' surfen möglich ist.

 

 

Wenn Sie uns darüber hinaus helfen wollen, weiterhin sozial engagierte Themen filmisch umzusetzen und zu veröffentlichen, können Sie unsere Arbeit gern durch eine 'Minidonation' über Flattr unterstützen.

Wir würden uns sehr freuen !

Flattr this

 

 

Über Uns
© 2016