MMPA - Mohr Motion Picture Art wurde 1987 von Angelika Mohr (ausgebildete Schauspielerin) und Klaus-Dieter Mohr (Autor und Regisseur) unter dem ursprünglichen Namen MVP (Mephisto Video Produktion) ins Leben gerufen. Nach arbeitsreichen Jahren, in denen viele, zumeist mit Preisen ausgezeichnete, Produktionen entstanden und zahlreichen TV-Sendungen in den offenen Kanälen (unter dem Label MTTV) in den 90er Jahren, präsentieren wir unsere Produktionen nun via Internet, um unsere Dramen überregional - weltweit interessiertem Publikum nahezubringen. Wir verstehen uns als NO-BUDGET Produktion, d.h. unsere Produktionen werden unter dem Einsatz minimalster finanzieller Mittel erstellt und sind nicht auf den Erwerb wirtschaftlicher Vorteile ausgerichtet. Dementsprechend nehmen sämtliche Mitarbeiter der Produktionen ohne Entlohnung an unseren Projekten teil, sind aber, wie wir, Mitglieder der professionellen Filmwelt, die aus Idealismus und Interesse an der jeweiligen, meist sozial engagierten Thematik, mit ihrem Einsatz helfen, Themen, die von der kommerziellen Filmproduktionswelt ignoriert oder vergessen werden, den Menschen nahezubringen. An dieser Stelle danken wir nochmals allen Mitarbeitern, vor und hinter der Kamera, die es uns möglich machten und machen, unsere Ziele umzusetzen. Bei neuen Projekten werden wir wieder Mitarbeiter hinter der Kamera (Technik, Ton, Continuity, Maske, etc.) sowie Darsteller suchen, die bereit sind, sich ohne finanzielle Hintergründe für soziale Themen zu engagieren. Wir werden dann unsere Suche auf dieser Homepage veröffentlichen. Gerne würden wir von unseren Zuschauern 'feedback' bekommen. Also, schreiben Sie uns bitte wie Ihnen unsere Filme gefallen. mmpa.featurefilms@yahoo.de Wir sind auch für Hinweise auf Themen bzw. Filmstoffe, die von der kommerziellen Film- und Tv-Welt vergessen werden, dankbar. Dabei müssen wir uns die Auswahl von Themen zur Umsetzung aber vorbehalten. Last not least noch folgendes: Beim Googeln und anschließender Durchsicht der Listen beim Videoportal  VEOH stellten wir fest, dass unsere Filme "Schrammen auf der Seele" und "Kleine Geschenke" in die Kultfilmliste der dortigen User aufgenommen wurden. Unsere beiden Filme stehen also seit kurzem in einer internationalen Liste für Filme und Serien (Zeitraum seit es Kino gibt) mit Kultstatus. Wir sind freudig bewegt und stolz, dass sich unsere beiden Filme nun in einer Liste von momentan 1.069 Filmen befinden, die auch Werke wie "Dr.Mabuse-Der Spieler", "Die Nacht des Jägers", "Flucht in Ketten", "Fahrenheit 451", "Nachts wenn der Teufel kam", "Es geschah am hellichten Tag", "Die Zeitmaschine", "Endstation Schafott", "Verdammt sind sie alle", "Das Gespenst der Freiheit", "Ein mörderischer Sommer", "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Das Boot", "Die glorreichen 7", "Dr.Schiwago", "Lolita", "Der amerikanische Freund" sowie die Hitchcockfilme "Cocktail für eine Leiche (The Rope)", "Marnie" und "Frenzy" beinhaltet, um nur einige zu nennen. Was uns daran besonders freut ist, dass wir uns dafür weder beworben haben noch irgendwelche Initiative ergriffen. Es ist für uns von großem Wert, durch unsere Zuschauer einen Platz dort gefunden zu haben. Und nun gute Unterhaltung beim Stöbern in unser Website. Wir haben uns bemüht das Menu und die Pages so übersichtlich wie möglich zu gestalten, damit eine Art 'intuitives' surfen möglich ist. Viele Grüße aus Berlin. Angelika  und  Klaus-Dieter  Mohr
© 2018  K-D.Mohr, MMPA, Berlin
dfdh fdfbf flofo lonfuf gigfh djdjd dfdh fdfbf  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flof ssff  fo  sui  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo lonfuf gigfh djdjd dfdh fdfbf  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flof ssff  fo  sui  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo
Über uns
© 2018 by K.-D. Mohr, MMPA, Berlin
MMPA - Mohr Motion Picture Art wurde 1987 von Angelika Mohr (ausgebildete Schauspielerin) und Klaus-Dieter Mohr (Autor und Regisseur) unter dem ursprünglichen Namen MVP (Mephisto Video Produktion) ins Leben gerufen. Nach arbeitsreichen Jahren, in denen viele, zumeist mit Preisen ausgezeichnete, Produktionen entstanden und zahlreichen TV- Sendungen in den offenen Kanälen (unter dem Label MTTV) in den 90er Jahren, präsentieren wir unsere Produktionen nun via Internet, um unsere Dramen überregional - weltweit interessiertem Publikum nahezubringen. Wir verstehen uns als NO-BUDGET Produktion, d.h. unsere Produktionen werden unter dem Einsatz minimalster finanzieller Mittel erstellt und sind nicht auf den Erwerb wirtschaftlicher Vorteile ausgerichtet. Dementsprechend nehmen sämtliche Mitarbeiter der Produktionen ohne Entlohnung an unseren Projekten teil, sind aber, wie wir, Mitglieder der professionellen Filmwelt, die aus Idealismus und Interesse an der jeweiligen, meist sozial engagierten Thematik, mit ihrem Einsatz helfen, Themen, die von der kommerziellen Filmproduktionswelt ignoriert oder vergessen werden, den Menschen nahezubringen. An dieser Stelle danken wir nochmals allen Mitarbeitern, vor und hinter der Kamera, die es uns möglich machten und machen, unsere Ziele umzusetzen. Bei neuen Projekten werden wir wieder Mitarbeiter hinter der Kamera (Technik, Ton, Continuity, Maske, etc.) sowie Darsteller suchen, die bereit sind, sich ohne finanzielle Hintergründe für soziale Themen zu engagieren. Wir werden dann unsere Suche auf dieser Homepage veröffentlichen. Gerne würden wir von unseren Zuschauern 'feedback' bekommen. Also, schreiben Sie uns bitte wie Ihnen unsere Filme gefallen. mmpa.featurefilms@yahoo.de Wir sind auch für Hinweise auf Themen bzw. Filmstoffe, die von der kommerziellen Film- und Tv-Welt vergessen werden, dankbar. Dabei müssen wir uns die Auswahl von Themen zur Umsetzung aber vorbehalten. Wir sind auch für Hinweise auf Themen bzw. Filmstoffe, die von der kommerziellen Film- und Tv-Welt vergessen werden, dankbar. Dabei müssen wir uns die Auswahl von Themen zur Umsetzung aber vorbehalten. Last not least noch folgendes: Beim Googeln und anschließender Durchsicht der Listen beim Videoportal  VEOH stellten wir fest, dass unsere Filme "Schrammen auf der Seele" und "Kleine Geschenke" in die Kultfilmliste der dortigen User aufgenommen wurden. Unsere beiden Filme stehen also seit kurzem in einer internationalen Liste für Filme und Serien (Zeitraum seit es Kino gibt) mit Kultstatus. Wir sind freudig bewegt und stolz, dass sich unsere beiden Filme nun in einer Liste von momentan 1.069 Filmen befinden, die auch Werke wie "Dr.Mabuse-Der Spieler", "Die Nacht des Jägers", "Flucht in Ketten", "Fahrenheit 451", "Nachts wenn der Teufel kam", "Es geschah am hellichten Tag", "Die Zeitmaschine", "Endstation Schafott", "Verdammt sind sie alle", "Das Gespenst der Freiheit", "Ein mörderischer Sommer", "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", "Das Boot", "Die glorreichen 7", "Dr.Schiwago", "Lolita", "Der amerikanische Freund" sowie die Hitchcockfilme "Cocktail für eine Leiche (The Rope)", "Marnie" und "Frenzy" beinhaltet, um nur einige zu nennen. Was uns daran besonders freut ist, dass wir uns dafür weder beworben haben noch irgendwelche Initiative ergriffen. Es ist für uns von großem Wert, durch unsere Zuschauer einen Platz dort gefunden zu haben. Wer sich die Kultfilmseite ansehen möchte, bei ‚Kontakt‘ befindet sich der Link. Und nun gute Unterhaltung beim Stöbern in unser Website. Wir haben uns bemüht das Menu und die Pages so übersichtlich wie möglich zu gestalten, damit eine Art 'intuitives' surfen möglich ist. Viele Grüße aus Berlin. Angelika  und  Klaus-Dieter  Mohr
Über uns